Wenn wir wirklich lebendig sind,

ist alles was wir tun oder spüren, ein Wunder. Achtsamkeit zu üben bedeutet,

zum Leben im gegenwärtigen Augenblick zurückzukehren.

 

Thich Nhatt Hanh

 

 

Achtsamkeits - Training

 

 

Achtsam durch den Tag...

Es gibt verschiedene Möglichkeiten den Fokus auf die Achtsamkeit zu lenken. Nur durch unser Denken und die Art und Weise der Gedanken begrenzen wir uns selbst. Das Prinzip der Achtsamkeit kann immer und überall praktiziert werden. In jedem deiner Gedanken und Handlungen was du gerade tust. Ob in der Schule, beim Sport oder beim Abendbrot mit deiner Familie. Vieleicht gehst du heute Abend schon mit Achtsamkeit schlafen und dein Körper und Geist ruht sich achtsam aus. Unter Achtsamkeit wird im Allgemeinen verstanden, dass man seine vollständige Aufmerksamkeit vorurteilsfrei und akzeptierend auf die Erfahrung richtet, die im gegenwertigen Moment geschieht.

(Ich rieche den Duft der Blume, das Blatt tanzt im Wind.)

Die Gedanken sind nicht in der Vergangenheit oder in der Zukunft. Wir haben die Achtsamkeit im hier und jetzt. Nichts wird bewertet, mit unseren Handlungen begegnen wir uns offen.

Achtsamkeit bedeutet sich dem zuzuwenden was im Hier und Jetzt geschieht. Somit wird Körper und Geist in Übereinstimmung gebracht.

Ist es doch schön die Faszination des Momentes eine Beobachtung oder Entdeckung der Natur mit aller Achtsamkeit zu fühlen, riechen, schmecken oder hören.

Groß und Klein lässt sich inspirieren und greift zu was ihm angeboten wird. Im Buddhismus heißt es „In fließendem Wasser kannst du dein Spiegelbild nicht sehen“

Bei Kinder ist es genauso wie bei Erwachsenen. Hat sich der Geist beruhigt, so können wir wieder klar denken. Kinder sind wahre Meister dies schnell zu erfassen. Wenn du willst kannst du heute schon damit beginnen und es dir zur Gewohnheit machen achtsam durch den Tag zu gehen.

                 

  • Ich bin heut besonders achtsam.
  • Ich putze mir morgens und abends achtsam die Zähne.
  • Wenn ich mit anderen rede bin ich achtsam.
  • Ich kann auch der Stille achtsam zuhören.

 

Achtsame Kinder

  • haben eine bessere Konzentration
  • werde zunehmend ruhiger
  • haben einen verbesserte Impulskontrolle
  • können sich besser in andere Menschen hinein fühlen

           

 Das Programm enthält:

  • Eine Einleitung über das Thema
  • Atemübung
  • Ruhe und Stille Übung
  • Bewegte Teil Aufmerksamkeit auf den Körper
  • Gedanken, Sinne
  • Transferaufgabe

                 

Es finden 8 Kurseinheiten zu je 60 Minuten statt.

 

nächster Kurs

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Einklang ist Leben